Es ist Zeit, Abschied zu nehmen...

Liebe Freundin, lieber Freund des Zentrum Einklang,

vielleicht hast du schon einmal davon gehört, dass sich alle sieben Jahre sämtliche Zellen im Körper erneuern. Alle sieben Jahre sind Du und ich buchstäblich neue Menschen.

Und vielleicht geht man aus demselben Grund davon aus, dass das Leben in Siebenjahreszyklen verläuft.

Nun, ein solcher Zyklus ist für mich bereits letztes Jahr zu Ende gegangen (im Juni 2010 hat das Zentrum Einklang seine Pforten geöffnet).

Dennoch, der Abschied fiel mir offensichtlich schwerer als ich ursprünglich dachte. Deshalb habe ich eine „Ehrenrunde“ in Mühlheim an der Ruhr gedreht, indem ich dort das Zentrum ein zweites Mal eröffnet habe. Wie schon im Jahr 2010 hatte ich im Frühling 2017 das Gefühl, dass das Ruhrgebiet mich ruft und dass es meine Aufgabe ist, mehr Spiritualität ins Ruhrgebiet zu bringen.

Im Laufe der Zeit ist meine Vision sogar noch gewachsen. Wenn ich nun also das Kapitel „Zentrum Einklang“ für mich beschließe, dann deshalb, weil mein Wirkungskreis sich immer mehr erweitert. Weitere Standorte und Menschen, die meine Arbeit schätzen, kommen ständig hinzu.

Wenn auch Du weiter in den Genuss meiner Arbeit kommen möchtest, freue ich mich, Dich im wunderschönen Tajet Garden in Köln beim Connecting Gruppencoaching oder Heiltönen (das nächste Mal am 15.6.) zu begrüßen. Noch in diesem Jahr findet außerdem die inspirierende Yoga- und Meditationsreise gemeinsam mit meiner neuen Partnerin Anke nach Marokko statt. Meinen Podcast auf iTunes kennst Du wahrscheinlich schon.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mir im Laufe der letzten 7 1/2 Jahre tatkräftig zur Seite gestanden haben. Insbesondere gilt mein Dank auch Kali Meteling, die gemeinsam mit mir das Zentrum gegründet hat.

Solltest zufälligerweise ausgerechnet DU die Mission des spirituellen Zentrums an meiner Stelle fortsetzen wollen, melde Dich gerne bei mir.

Herzlichen Dank und auf dass sich unsere Wege bald wieder kreuzen.

Dein Marc